Weibergesänge

Chansons von Frau zu Frau mit Barbara Bernt
musikalisch in Szene gesetzt von Jochen Schott

 

 


1967 schrieb Oswald Kolle „Deine Frau, das unbekannte Wesen“ und viel weiter sind wir auch heute noch nicht. Was geht in den Frauen vor? Manchmal scheinen sie es selbst nicht zu wissen ...

In ihrem jazzbetonten Chansonabend sind Barbara Bernt und Jochen Schott weiblichen Themen auf der Spur - von Aufbegehren über Modefragen und Liebesklagen bis hin zu erotischer Phantasie und sehnsuchtsvollem Verzicht.

Eigene Texte treffen auf Werke interessanter, zu Unrecht fast vergessener Autorinnen wie Betty Paoli, Selma Meerbaum, Louise Labé, Marie Madeleine ... aber auch auf bekannte Stars der Welt-literatur wie Hölderlin, Hauff, Goethe und Tucholsky, die uns überraschend weibliche Einsichten vermitteln.

Barbara Bernt präsentiert frivole, skurrile, hintergründige, erotische, ironische und melancholische Chansons. Jochen Schott hat die Musik geschrieben und arrangiert und begleitet seine Partnerin auf der Jazzgitarre. Percussives, abwechslungsreiche und verspielte Kompositionen versprechen heitere und geistreiche Unterhaltung gewürzt mit Charme und Witz.
 

 

Barbara Bernt:
Stimme & Percussion

Jochen Schott:
Jazzgitarre

 

Premiere

Dienstag 9. April 2019
Stadtbücherei Rockenhausen

 

Kreuznacherstr. 18
67806 Rockenhausen
 

 

 

http://www.barbarabernt.de 

http://musik.jochen-schott.org

 

Technische Details & Gagen
auf Anfrage
info (at) unterhaltungsdienst.de
oder +49 (0)151 57 4000 60

retour

réalisation © næsbjørn 2018 tous droits réservés